Wir betrauern den Tod von Esma Redzepova und sind dennoch dankbar, sie als Geschenk bei uns gehabt zu haben!

Esma Redzepova, geboren am 8. August 1943 in Skopje, Mazedonien, wuchs in einer großen Familie als eines von sechs Kindern auf. Der Vater arbeitete schwer als Schuhputzer. Sie assistierte ihm als Kind. Nebenher reinigte sie Treppenhäuser. Es ergab sich, dass sie sich bald als Lieferantin von Schuhcreme für sämtliche Schuhputzer betätigte. Sie war sehr gewitzt und sparte das Fahrgeld für den Bus, indem sie in Windeseile auch lange Strecken zu … Mehr lesen

Romani Archive and Documentation Center

In einem sehr großen Projekt, dem Romani Archive and Documentation Center (RADOC) enstanden das Archiv und die Präsenzmediathek mit der größten Ansammlung von Texten, die Rrom*nja, Sinti*zza, Manouches u.a. betreffen, aber vor allem auch viele Texte aus der Romani Perspektive. Es ist auch möglich, eigene Texte hinzusenden. Die Webseite ist in 6 Sprachen zugänglich, darunter in Rromanes. http://www.radoc.net/ Selbstdarstellung aus der Webseite: „RADOC zur Zeit auf dem Gelände der Universität von … Mehr lesen

Romanes-Sprachkurs für Romnja* jeden Mittwoch um 17.00Uhr

Wir bieten in unseren Räumen in der Karl-Kunger Strasse 17, in 12435, Treptow,( Buslinie 194 vom Hermannplatz) jeden Mittwoch um 17.00Uhr einen Romanes-Sprachkurs für Romnja* an. Dieser Sprachkurs ist dazu gedacht, Romnja* die kein Romanes sprechen , zu empowern. Wir gehen davon aus, dass eine Auswirkung von rassistischer Diskriminierung und Verfolgung über die Jahrhunderte hinweg für viele Roma auch der Verlust der eigenen Sprache ist. Dem treten wir mit diesem … Mehr lesen

Workshop zum Thema „Rassismus gegen Rom*nja und Sinte*zza

Rassismus gegen Sinte*zza und Rom*nja-ein Workshop in Kooperation mit Damigra Beginn: 08.10.2016 um 10:00 Ende: 08.10.2016 um 15:00 Veranstaltungsort: Berlin Ort: Romani Phen, Feministisches Romani Archiv. Karl-Kunger-Str. 17, 12435 Berlin. Eine wenig thematisierte Form von Rassismus ist der Rassismus gegen Sinte*zza und Rom*nja. Dieser Workshop richtet sich an Frauen* of Color und Frauen* mit Migrationsgeschichte. In einer ersten Phase wird in die Geschichte von Sinte*zza und Rom*nja eingeführt und ein … Mehr lesen