feministisch rassismuskritisch empowernd.

RomaniPhen e.V. Verein von Rom:nja und Sinti:zze

RomaniPhen e.V. ist ein Verein von Rom:nja und Sinti:zze. Wir arbeiten feministisch, rassismuskritisch und empowernd! Als Selbstorganisation sind wir vornehmlich im Bildungsbereich, in der Wissens- und Kulturproduktion tätig. Wir arbeiten im Bereich der außerschulischen, historischen und politischen Bildung, an rassismuskritischen Fortbildungen von Fachkräften und Multiplikator:innen und an der Erarbeitung und Vermittlung von Bildungsmaterialien. Wir stellen die feministische Mädchenarbeit, romani bezogene Veranstaltungen und Vernetzung von Aktivist:innen sowie die Wertschätzung und Verbreitung von romani Wissensbeständen ins Zentrum unserer Arbeit.

Aktuelles

Stellenausschreibung Stellenausschreibung Administration im RomaniPhen Archiv Für den RomaniPhen e.V. das feministische Romnja* Archiv suchen wir zum 01.02.2023 eine Person

„Invisible Wound“ Podcast with Tayo Awosusi-Onutor Our board member Tayo Awosusi-Onutor was invited by Sharon Ryba-Kahn to talk about transgenerational

Gender and ethnic dimension of Roma Women in housing through the practice of the Socialist Federative Republic of Yugoslavia, Republic