Romani Chaji Reloaded
– die Mädchengruppe* des RomaniPhen-Archivs

Empowerment und kreativer Gestaltungsraum für Mädchen* aus der Sinti- und Roma-Community

Die Mädchengruppe* soll Mädchen* der Sinti- und Roma-Community einen safer space bieten, in dem sie empowerd werden, einen kreativen Gestaltungsraum vorfinden und bei ihren (Ausbildungs-)zielen unterstützt werden. Das ist nötig, da Mädchen aus der Sinti- und Roma-Community nach wie vor gesamtgesellschaftlich und insbesondere im Bildungssystem diskriminiert werden.
Durch das Projekt „Romani Chaji“ finden die Mädchen einen Raum, in dem sie über ihre Diskriminierungserfahrungen sprechen und Strategien dagegen entwickeln können. Zudem werden individuelle Lernangebote geschaffen, um die Mädchen bei ihrer Ausbildung zu unterstützen. Zugleich werden kreative Kompetenzen gefördert: Es gibt Workshops zu Video-Technik, Entwicklung von Podcasts oder auch Social Media und die Mädchen erstellen selbst Video-Blogs, Podcasts und animierte Filme. Ergänzt wird das Angebot durch den Besuch von Veranstaltungen und Workshops zu ganz verschiedenen Themen, wie beispielsweise Body Positivity.

Dieses Projekt wird unterstützt von: